Aus in der ersten Pokalrunde

Freitag Abend starteten die Highlander in die neue Saison. Gegner in der ersten Runde des SDA-Cups war der Ligakonkurrent Red Devils Seeg.

Das Anfangsdoppel konnten Wolfgang und Siggi mit 2-0 gewinnen und somit den ersten Punkt auf die Seite der Pfrontener bringen. Der Rest des Abends ist dann aber schnell erzählt. Lediglich ein Einzel konnte noch gewonnen werden, auch das Schlussdoppel ging verloren. Die in der Vergangenheit oft zitierte Highlander-Krankheit konnte auch wieder beobachtet werden: Von sieben Partien, bei denen ein Entscheidungsleg gespielt werden musste, konnte keines gewonnen werden.

Somit kann der Fokus nun komplett auf die nächsten Freitag beginnende Kreisligasaison gelegt werden. Gegner ist ab 20:00 Uhr der DC Haldenwang 1 im TSV Sportheim.

Unterstütze Uns!