Englische Woche mit zwei Niederlagen

Mit zwei Niederlagen musste sich die erste Mannschaft des TSV Pfronten diese Woche begnügen. An Christi Himmelfahrt unterlag die TSV Elf beim TSV Hopferau-Eisenberg mit 3:1. Erst kurz vor dem Ende kam der TSV durch Rinschede Anschlusstor nochmal in die Partie (80.). Den Treffern von Reinke (16.) und M. Köpf (68.) ließ Guggemos (85.) aber das 3:1 folgen, dass alle Hoffnungen auf einen Punktgewinn zunichte machte.

Eine unglückliche Niederlage gab es dann am Sonntag. Beim Tabllenführer SV Mauerstetten geriet der TSV in der ersten Halbzeit durch Tore von Hildebrand und Wahl (35.) in Rückstand. In der zweiten Hälfte bot der TSV dm Spitzenreiter allerdings gehörig Paroli, kam aber lediglich durch Jehle (84.) noch zum Anschlusstreffer.

Am kommenden Pfingstwochenende stehen dann erneut zwei Spiele auf dem Plan. Zunächst gastiert der FC Nesselwang am Samstag 18.05. und am 20.05. bestreitet der TSV sein Auswärtsspiel bei der SpVgg Rieden am Forggensee.