Jugendfußballcamp wieder ein voller Erfolg

Das hat Spaß gemacht. Insgesamt 44 Kinder im Alter von vier bis 12 Jahren haben sich beim Fußball-Feriencamp des TSV Pfronten am ersten Septemberwochenende wohl gefühlt. Eine gute Organisation im Vorfeld und die vielen ehrenamtlichen Helfer aus dem Jugendtrainerstab, der 1. Mannschaft und der A-Jugend sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

In drei Tagen konnten die Kinder am Vor- und Nachmittag in sechs Trainingseinheiten ihr fußballerisches Können unter Beweis stellen. Die fußballerischen Grundelemente wie Passen, Dribbeln und Torschuss standen dabei im Mittelpunkt und wurden mit diversen Koordinationsübungen und Wettkampfspielen ergänzt. Nach dem Training am Vormittag stärkten sich die Weltmeister von morgen im TSV Vereinsheim mit einer warmen Mahlzeit, ehe am frühen Nachmittag die zweite Trainingseinheit für die in drei Altersgruppen eingeteilten Kids auf dem Programm stand. Am meisten freuten sich die Jungen und Mädchen über den Fußball im neuen Bundesliga-Look, den am Ende des Trainingscamps jeder Teilnehmer mit nach Hause nehmen durfte.

Bis auf einen kurzen Regenschauer am Sonntagnachmittag, der aber der guten Stimmung auf dem Sportgelände nichts anhaben konnte, spielte auch das Wetter über die gesamten drei Tage mit. Bereits während des Abbaus des Trainingsequipments am Sonntagnachmittag, fragten die eifrigen Jugendlichen schon nach der nächsten Auflage des Mini-Trainingslagers. Dies soll dann im kommenden Jahr natürlich wieder stattfinden, wenn genügend freiwillige Helfer für eine gut organisierte Durchführung gefunden werden. An einer mangelnden Anzahl an Teilnehmern wird es nach dem WM-Boom in diesem Sommer sicher nicht scheitern.

Jugendcamp des TSV Pfronten 2014

Jugendcamp des TSV Pfronten 2014

Veröffentlicht in Fußballteilungen