„Weischbachar Buabe und dr Josi“ erfolgreich

Am 27.07. 2013 führte die Fusballabteilung des TSV Pfronten anlässlich des 100jährigen Vereinsbestehens wieder ihrer traditionsreiches Kleinfeldturnier durch. Nach längerer Pause nahmen an der 23igsten Auflage des Turniers jedoch gleich wieder insgesamt 20 Mannschaften aus Pfrontenern bzw. in Pfronten Beschäftigten teil, davon sogar 2 reine Damenmannschaften! Kurz vor Tunierbeginn bescherte ein kleiner Regenguss dem Platz und den Spielern eine angenehme Abkühlung. So konnte mit vollem Einsatz ins Turnier gestartet werden.

In 4 Gruppen à 5 Mannschaften wurde in der Vorrunde bei „Jeder-gegen-Jeden“ die Achtelfinalplätze ausgespielt. Ein Spiel dauerte hier 10 Minuten. Jedoch war nicht nur fussballerisches Können gefragt, einen Zusatzpunkte konnten sich die Mannschaften durch ein 3minutiges Memoryspiel dazuverdienen. Ab dem Achtelfinale wurde dann 12 Minuten lang im K.O. System mit anschließendem 7m Schießen gespielt.

Die als Favoriten gehandelten „Paten“ konnten sich im Halbfinale denkbar knapp nicht gegen den späteren Turniersieger durchsetzen. Sie sicherten sich jedoch mit einem 1-0 im kleinen Finale gegen den „Viehweidschumpeschupf“ verdient den dritten Platz. In einem ebenfalls knappen Finale konnte sich dann die jüngste Mannschaft des Turniers, die „Weischbachar Buabe und dr Josi“ gegen die mutig aufspielenden „Leprechauns“ knapp mit 1-0 durchsetzen. Bei schönstem Wetter ließen die Mannschaften den Abend dann mit DJ Linze am TSV Vereinsgelände ausklingen.

Der TSV bedankt ganz herzlich bei allen Helfern, Schiedsrichtern, Sponsoren, Partnern und natürlich allen Mannschaften und Zuschauern, die diesen Nachmittag zu einem würdigen und gelungenen Beitrag zum 100jährigen Vereinsbestehen werden liessen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Eure Fußballer!

Veröffentlicht in Fußballteilungen