Darts

Gründung des Dart Clubs Highlander Pfronten

Bulls Eye Double - (c) OzRock79

Bulls Eye Double – (c) OzRock79

Im Jahre 1981 wurde der Dart Club Highlander in der Gaststätte Wienerwald gegründet. Die Gründungsmitglieder waren Reinhold Schön, Mike und Clif Smith, Manfred Sadewasser, Glen Pointer und Heinz Birnbaum. In den nächsten Jahren kamen noch Gerhard Birnbaum, Thomas Schön, Siegfried Heiss, Simone Friedl, Pit Zwerger, Klemens Keller und Michael Seidl dazu.

Der Verein spielte seitdem in den verschiedenen Ligen im Allgäuer Dart Verband. Von der Kreisliga schaffte man den Aufstieg bis hin in die Allgäuliga. Am 1. Januar 2006 schloss sich der DC Highlander dem TSV Pfronten an. Zu diesem Zeitpunkt spielten noch Thomas und Reinhold Schön, Hannes Schmölz, Siegfried Heiss, Max Zeller, Emmi Schere, Hubert und Andreas Riederer, Hubert Backhaus, Christian Gartlacher und Wolfgang Schmidt.

Training und Spielbetrieb

Wer Interesse an der Sportart hat und sich gerne mal versuchen will, ist immer gerne Willkommen. Trainiert wird jeden Mittwoch ab September um 20:00 Uhr im Obergeschoss im TSV Vereinsheim. Es gibt verschiedene Trainingsspiele, die wir in unserer Vorbereitung für die Liga im Training spielen.

Jeweils am Freitag finden immer die Ligaspiele statt. Bei diesen wird im Modus 501 Double Out gespielt. Das heißt es wird von 501 heruntergespielt und das Spiel muss mit einem Doppel beendet werden. Zurzeit spielen wir im Verband Steeldart Allgäu. Informationen zum Spielbetrieb sind auf der Website steeldart-allgäu.de jederzeit abrufbar.

Bei Interesse meldet euch bitte bei Siggi Heiß unter 08363/6487.