Hakko-Ryu

MeisterLucStrufyMittwoch, 18:30 h bis 20:00 h
in der Turnhalle an der Hauptschule Pfronten
mit Meister Luc Struyf vom Yama Lechtal (Häselgehr)

Jeder ist herzlich zum Vorbeikommen, Zuschauen und Mitmachen (ab 10 Jahre) eingeladen.

Mehr Informationen erhalten Ihr beim Leiter der Abteilung Kampfsport Patrick Kunkel, taekwondo@tsvpfronten.de

Was ist Hakko Ryu Ju-Jutsu?

Hakko Ryu ist eine japanische Kampfkunst, welche den Aiki, beziehungsweise Ju-Jutsu Stilen zugeordnet wird. Besonders in Japan hat sich Hakko Ryu weit verbreitet, aber auch außerhalb des Ursprungslandes erfreut sich dieser Stil immer größerer Beliebtheit – besonders in den USA und in Europa (Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande, Frankreich, Polen, Ungarn, Spanien,…).Hakko Ryu zählt zu den traditionellen Kampfkünsten und lehrt neben klassischen Selbstverteidigungstechniken, welche sich vorwiegend auf Hebeltechniken, Würfe und Druckpunkte beziehen auch klassisches Kobudo (Waffenkampfkünste) und Shiatsu (japanische Manualtherapie). Im Vordergrung steht die Ausführung der Techniken ohne Kraftaufwand und den Angreifer durch Hebeltechniken zu kontrollieren um somit, ohne diesen zwingend verletzen zu müssen kampfunfähig zu machen. Aus diesem Grund zählt Hakko Ryu zur Grundausbildung der japanischen Polizei. Ein Umstand der auch in den USA verstärkt Einzug hält.Quelle www.yama-lechtal.at